Extrusionsanlagen für die Herstellung von ein- und mehrschichtigen Tubenschläuchen

Gerade in der Kosmetikindustrie ist die Verpackung einer der wichtigsten Bausteine der gesamten Kommunikation.
An ihr misst sich Auftritt, Wertigkeit und nicht zuletzt der Preis eines Produktes. Längst haben hier Kunststoffe andere Tubenwerkstoffe wie zum Beispiel Aluminium verdrängt, denn mit neuen Materialien und Techniken wie der Mehrschichtextrusion lassen sich Sperreigenschaften, Gestaltungs-möglichkeiten und Oberflächenqualitäten erreichen, die noch vor wenigen Jahren kaum denkbar schienen.

BREYER hat sich hier durch viele Innovationen und frische Ideen einen Namen gemacht.
Nicht umsonst tragen 8 von 10 Extrusionsanlagen in Europa den BREYER-Schriftzug.
Das hat auch mit der enormen Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit dieser Anlagen zu tun. So konnte BREYER eine deutliche Steigerung der Produktionsgeschwindigkeit auf bis zu 300 Tuben pro Minute erreichen, dabei sämtliche Qualitätsstandards halten und einige sogar übertreffen. Und darauf sind wir stolz.

Alles aus einer Hand

Bis eine Tube fertig ist und zum Kunden geliefert wird, sind noch weitere Maschinen und Fertigungsschritte nötig. Deshalb haben wir uns bei BREYER schon früh mit namhaften Partnern zu einem gut funktionierendem Netzwerk zusammengeschlossen und garantieren Ihnen so eine reibungslose Produktion von Anfang an.

Tuben-Extrusion Daten

MaterialLDPE, LLDPE, MDPE, HDPE, PP
Extrusionsgeschwindigkeitbis 30 m/min, je nach Durchmesser und Material
Stückzahlbis zu 300/min
Tubenlängen39 bis 270 mm
Schichtaufbaueinschichtig, zweischichtig, dreischichtig, fünfschichtig
Fensterextrusion bei ein- und mehrschichtigen Tuben

 

Direkter Kontakt zum Geschäftsbereich Tubenanlagen


BREYER GmbH Maschinenfabrik • Bohlinger Str. 27 • D-78224 Singen / Germany
Tel. +49 (0) 77 31 920-0 • Fax +49 (0) 77 31 920-190
www.breyer-extr.cominfo@breyer-extr.com