Extrusionsanlage für technische Platten

Wer im Markt stehen bleibt, fällt schnell zurück.

Kaum eine andere Branche stellt so hohe Ansprüche und Anforderungen an Flexibilität bei der Produktion wie die Automobil- und Konsumgüterindustrie.

Schnelligkeit und hohes Anpassungsvermögen sind deshalb überlebenswichtig, um auch bei kleinen Losgrößen noch wirtschaftlich produzieren zu können. Mit den soliden und ausgefeilten BREYER Systemkomponenten stehen Ihnen praktisch alle Möglichkeiten offen. Das heißt, Sie bleiben immer so flexibel, dass Sie auch für eine ganze Reihe weiterer Anwendungen, die der Markt fordert, produzieren können.

Die Wirtschaftlichkeit
der Extrusionsanlage wird wesentlich durch einen optimierten Materialeinsatz bestimmt. Hohe Verfügbarkeit, geringe Toleranzen, minimaler Ausschuß und hohe Ausstoßleistung sind daher die Maßstäbe, nach denen unsere Anlagen konzipiert sind.


Vorteile

  • Flexibler Anlagenaufbau
  • Hohe Ausstossleistung
  • Effektive Entgasung - Extrusion ohne Trocknung
  • Coextrusion mit Adapter oder/und Mehrkanaldüsen
  • Schnellwechsel-Glättmaschine
  • glatte, geprägte und kaschierte Platten auf einer Maschine herstellbar.

 

> Weitere Besonderheiten und Merkmale über unsere Maschinenkomponenten wie Extruder, Düsen, Glättmaschinen, etc. finden Sie rechts in der Seitennavigation.
 

Technische Daten

Plattendicken 1 - 20 mm
Plattenbreiten 1000 - 2500 mm
Ausstoßleistung 500 bis 1500 kg/h
Materialien  ABS, ASA, PMMA, HIPS, TPU etc.
Ausführung mono, coextrudiert, glatt, geprägt, gefüllt, geschäumt
   

 

Anwendungsbeispiele


BREYER GmbH Maschinenfabrik • Bohlinger Str. 27 • D-78224 Singen / Germany
Tel. +49 (0) 77 31 920-0 • Fax +49 (0) 77 31 920-190
www.breyer-extr.cominfo@breyer-extr.com